Törnplan

Törnplan Karibik – Mittelmeer 

Yavas Yavas – 

entspannte Segeltörns wo die Karibik am schönsten ist

Barfuß statt Wollsocken, Sonnenschirm statt Regenschirm, weißer Sand statt grauem Regen, Rumpunsch statt Erkältungstee, Arschbombe statt Glatteisunfall….. braucht Ihr noch mehr Motivationshilfe um im Winter in der Karibik zu segeln?

Seit sechs Monaten erkunden wir mit unserer Segelyacht “Yavas Yavas“ jetzt schon die karibische Inselwelt. Und ja, es gibt diese Klischee – Plätze. Die Kokospalmen über dem weißen Sandstrand. Schnorcheln mit Mantas und Schildkröten in türkisgrünem Wasser. Aber das ist noch lange nicht alles. Immer wieder hat uns die Vielfalt in diesem Revier beeindruckt. Ausflüge in den tropischen Regenwald und dann unter einem dreißig Meter hohen Süßwasserfall die schönste Dusche der Welt genießen. Der Sundowner in der kleinen Bar auf dem Riff, Reggae Musik und über unseren Köpfen fliegen die Kitesurfer. Mit Mick Jagger in Basil’s Bar abhängen oder doch besser auf dem Vorschiff die Sterne anschauen? Ab Dezember könnt Ihr dabei sein. Wir werden die Inseln zwischen Grenada und Antigua besuchen. Gute Flugverbindungen nach Grenada, Martinique und Guadeloupe und Törnpreise wie im Mittelmeer machen den Karibiktraum erschwinglich.

Törn 1
21.12.2019 – 04.01.2020 St. Lucia – Grenada

Familiensegeln. Wir schmücken die Weihnachtspalmen und feiern Silvester am Meer. Entspannte Segelstrecken, Zeit um auch mal einen Tag länger auf einer Insel zu bleiben und immer wieder baden, schnorcheln und genießen. St. Vincent, Bequeia, die Tobago Keys oder Union Island – jeder dieser Plätze ist einen Besuch wert.

Törn 2 
04.01.2020 – 18.01.2020 Grenada – Martinique

Es geht wieder nach Norden. Insel für Insel, Paradies für Paradies. Intensiv segeln und intensiv genießen. Zu Hause wird Schnee geschoben und wir schieben den feinen Sand mit den Füssen hin und her…… Ich weiß schon, was ich lieber machen würde!

Törn 3 
18.01.2020 – 01.02.2020 Martinique – Martinique

Domenica, atemberaubende Natur. Wasserfälle und Vulkane, Bootsfahrt in den Indian River und das alles weit ab vom Massentourismus. Iles de Saintes. Schöner kann Frankreich nicht sein. Eine bezaubernde Inselgruppe, die wir auf dem Weg nach Guadeloupe besuchen werden. Ein französisch – karibischer Genießer Törn

…….ach ja, Euer Skipper geht fremd. Habt Ihr Lust auf Katamaran segeln? In den Wochen vom 08.02. bis 22.02. und vom 22.02. bis 07.03. segel ich für meine Partnerfirma Windbeutel Reisen in Köln 2 Katamarantörns. Start- und Zielhafen ist Martinique. Buchen könnt Ihr direkt bei Windbeutel Reisen.

Törn 4
14.03.2020 – 28.03.2020 Martinique – Guadeloupe

Relaxtörn. Perfekt für Buchtenbummler und Segeleinsteiger. Eher kurze Segelstrecken und viel Zeit zum baden, schnorcheln und für Erkundungstouren. Jeden Tag ein neues, karibisches Erlebnis. 

Törn 5
04.04.2020 – 18.04.2020 Guadeloupe – Martinique Familiensegeln

Familiensegeln. Auf den Spuren der Piraten der Karibik. Abenteuer am Strand und im Urwald. Wir werden Plätze sehen, an denen Johnny Depp seine Filme gedreht hat. Und manchmal findet man ja auch noch Reste von den Piratenschätzen……

Kindgerechte Etappen und viel Zeit für die kleinen und großen Abenteuer zeichnen diesen Törn aus.

Törn 6
18.04.2020 – 02.05.2020 Martinique – Guadeloupe mit Abstecher nach Antigua

Naturliebhaber und begeisterte Segler kommen bei diesem Törn gewiss auf ihre Kosten. All die schönen Plätze, die wir bei Törn 3 besucht haben werden wir wieder sehen. Statt umzukehren, segeln wir entlang der Westküste von Guadeloupe. Einer der schönsten Schnorchelspots der Karibik liegt auf unserem Weg. Und wenn Ihr möchtet, werden wir einen Nachttörn nach Antigua segeln. Antigua, Treffpunkt der Reichen und Schönen, DAS Segelmekka – genau unser Platz. Wir werden Yachten sehen, die wir sonst nur aus teuren Magazinen kennen.

Törn 7
02.05.2020 – 16.05.2020 Guadeloupe (mit Abstecher nach Antigua) – St. Lucia

Dieser Törn beginnt gleich mit einem absoluten Highlight: Die Steelband – Party auf Shirley Hights. Die wohl berühmteste Party der Karibik in den Bergen über English Harbour lockt jeden Sonntag hunderte Segler nach Antigua. Livemusik, Cocktails und ein Sonnenuntergang den wir nie vergessen werden. Kann ein Törn besser beginnen? Wie in Törn 4 beschrieben werden wir dann von einer schönen Insel zur nächsten bis nach St. Lucia fahren. Beste Segelbedingungen und grandiose Naturerlebnisse zeichnen diese Strecke aus (Wir hatte in diesem Jahr in 2 Wochen nur 5 Motorstunden auf der Uhr)

 

…auf Richtung Mittelmeer

Vier Monate Sonnensegeln. Vier Monate die ganze Vielfalt des Mittelmeers erleben. Wir wollen uns Zeit nehmen auf unserer Reise von Malaga nach Bozburun für Musik, die Küche und vor allem für die Menschen denen wir begegnen werden. Wir wollen offen bleiben für all die Dinge, die vor unserem Bug auf uns warten.

Die Costa Blanca und die Balearen, Sardinien, Sizilien und Kalabrien, das Ionische Meer, Golf und Kanal von Korinth und die Ägäis mit ihren wunderschönen Inseln – und enden wird diese besondere Reise in meinem türkischen Heimatdorf Bozburun.

Der Törnpreis beträgt 500,–€/Woche, Kinder 250,–€ zuzüglich An- und Abreise und Bordkasse.

Törn M1
27.6.2020 – 4.7.2020 Malaga – Alicante

Von Tapas zu Paella, von Vino Tinto zu Vino Blanco werden wir die spanische Küste entlang bummeln. (Der Törn kann mit Törn M2 zu einer 2-wöchigen Reise verbunden werden.)

Törn M2
4.7.2020 . 11.7.2020 Alicante – Palma de Mallorca

In Alicante startend werden wir einen Stopp in Calp an der Costa Blanca einlegen um dann die Überfahrt nach Ibiza anzugehen. Ob wir uns in das Nachtleben der Party – Insel stürzen, uns ruhige Badebuchten suchen oder noch etwas Zeit an der Küste Mallorcas verbringen entscheiden wir gemeinsam. (Der Törn kann mit Törn M1 zu einer 2-wöchigen Reise verbunden werden.)

Törn M3
11.7.2020 – 25.7.2020 Palma de Mallorca – Trapani

Abenteuer Langstrecke. Für Meilensammler und für alle, die reinschnuppern möchten in das Thema Fahrtensegeln. Nachtfahrten, Wetterrouting, Wachsysteme, Sicherheit an Bord, Navigation – ich freue mich, alles, was ich in den vergangenen 80.000 Meilen erfahren habe mit Euch zu teilen.
Wir werden 1 – 2 Plätze auf Mallorca einlegen und dann über Menorca nach Sardinien zu segeln. Auch dort haben wir Zeit für das zauberhafte Carloforte und die ein oder andere Badebucht. Bevor unser Törn in Trapani endet, werden wir die Ägadischen Inseln im Westen Siziliens besuchen. Vom Massentourismus verschont erleben wir ein kleines Stück ursprüngliches Italien.

Törn M4
25.7.2020 – 8.8.2020 Trapani – Portorosa

Kurze Strecken, bezauberndes Sizilien – dieser Törn ist bestens für Familien geeignet. Auch hier werden wir zunächst die Ägadischen Inseln anlaufen. 3 Perlen im Meer, auf denen die Zeit stehengeblieben scheint. Castellmare Del Golfo, natürlich Palermo, diese schöne, verrückte Stadt, eintauchen in das Gassen – Labyrinth von Cefalu’ und immer wieder die Möglichkeit zu baden. In der 2. Törnwoche haben wir dann noch die Möglichkeit die Liparischen Inseln zu besuchen, bevor unsere Reise in Portorosa endet.

Törn M5
8.8.2020 – 22.8.2020 Portorosa – Santa Maria de Leuca

Noch einmal werden wir Vulcano und Lipari besuchen. Baden, durch kleine Gassen schlendern und wenn Ihr möchtet den Vulkan besuchen. Dann geht es nach Reggio Calabria in der Straße von Messina. Calabrien ist bekannt für tolle Küche und eine ganz besondere, rhythmische Musik. Entlang der Küste werden wir weiter segeln um dann den Golf von Taranto zu überqueren. Galipoli, dessen Altstadt eng gedrückt auf einer Halbinsel liegt sollte unser letzte Stop sein, bevor wir in Santa Maria de Leuca mit seinen wunderschönen Jugendstiel – Villen einlaufen.

Törn M6
22.8.2020 – 5.9.2020 Santa Maria de Leuca – Lefkas

Wir verlassen Italien und queren das Ionische Meer nach Griechenland. Auf der verschlafenen, kleinen Insel Othoni im Westen von Korfu wird erstmals wieder die griechische Flagge unter der Steuerbordsaling wehen. Über Korfu und Paxos werden wir von Insel zu Insel bummelnd das Ionische Meer bereisen. Baden, schnorcheln, segeln und die Abende in kleinen Tavernen vertrödeln. Auch dieser Törn eignet sich für Familien.

Törn M7
5.9.2020 – 12.9.2020 Lefkas – Mesolongi

Etwas Insel – bummeln im Ionischen Meer und dann fahren wir in den Golf von Patras. Wir werden mit dem Roller über Ithaka düsen, in glasklarem Wasser schnorcheln und gemütlich von Bucht zu Bucht segeln. Messolongi ist eine quirlige Kleinstadt inmitten einer Lagunenlandschaft.
(dieser Törn kann mit Törn M8 zu einer 2-wöchigen Reise verbunden werden)

Törn M8
12.9.2020 – 19.9.2020 Mesolongi – Korinth

Speziell der Norden des Golfes von Korinth bietet eine vom Chartrer – Rummel verschonte Vielzahl an Buchten, Städtchen und Inseln. Trizonia, ein kleines Paradies in dem jeder zur Ruhe kommt. Galaxidi, bezaubernde Kleinstadt mit tollen Tavernen und Kaffees, die unbewohnte Insel Yonides mit ihrem fantastischen Schnorchelplätzen…. es gibt so viel zu entdecken.
(dieser Törn kann mit Törn M7 zu einer 2-wöchigen Reise verbunden werden)

Törn M9
19.9.2020 – 26.9.2020 Korinth – Lavrion

Der Kanal von Korinth – gleich am ersten Törntag erwartet uns einer der Höhepunkte auf diesem Abschnitt. Steile Felswände, ein schmaler, blauer Streifen Himmel und wir fahren mit unserer Yacht durch diese 126 Jahre alte Schifffahrtsstraße. Der Saronische Golf ist mit kleinen Städtchen, Inseln und einer Vielzahl von tollen Badeplätzen ein perfektes Revier für einen Entspannungstörn.
(auch dieser Törn kann mit Törn M8 zu einer 2-wöchigen Reise verbunden werden)

Törn M10
26.9.2020 – 10.10.2020 Lavrion – Kos

2 Wochen intensives segeln. Die Kykladen mit Ihren bezaubernden Inselhäfen, Paros, Naxos, Leros, Kalymnos – wo gibt es schon eine solche Vielzahl an attraktiven Zielen, wo gibt es solch ein blaues Meer, wo gibt es ein solch vielseitiges Segelrevier.

Törn M11
10.10.2020 – 24.10.2020 Kos – Bozburun

2 Länder, 2 Kulturen, 2 Küchen. Die verwunschene Vulkaninsel Nisyros, die kleine Schatztruhe Symi und dann werden wir in Datca wieder die türkische Flagge im Mast sehen. Zurück in einem der schönsten Segelreviere der Welt. Kleine Buchtenrestaurants, freundliche Menschen, kristallklares Wasser und Fischerdörfer, wo uns morgens der Muezzin weckt. In kleinen Etappen werden wir uns meinem Heimatdorf Bozburun nähern. Dort, wo im April 2018 die große Reise der Yavas Yavas begann. Daß dieser Törn mit einem Willkommensfest enden wird ist anzunehmen.
Der Törn ist bestens für Familien mit Kindern geeignet.