Segelyacht YavaşYavaş

Langsam und genussvoll die Welt erkunden

Segeltörns mit der Yavas Yavas 2021

 

Erinnert Ihr Euch noch? Urlaub. Monate vorher gebucht. Zwei Wochen dahin, wo es schön ist. Raus aus dem Alltag. Eine Woche vorher steigt die Vorfreude. Tage werden gezählt, Stunden. Nach zwei, drei Tagen waren wir ganz weit weg, auch wenn das Reiseziel in der Nähe lag. Und jetzt? Oder besser gesagt, bis vor Corona? Ich habe nächste Woche 3 Tage frei, was wollen wir machen? Ins Warme? Schau mal im Netz. Ägypten. 3 Mausklicks entfernt. Für ein Taschengeld hingeflogen, Sonne und Gastfreundschaft konsumiert und passend zur nächsten Arbeitswoche zurück. Der Buchungsaufwand so groß wie bei einer Pizzabestellung. Und der Erholungswert so groß wie der Nährwert von Fastfood.

Ich wünsche mir, dass unser Urlaub wieder wertvoll wird. Und ich will etwas dafür tun. Die Reisen auf der Yavas Yavas werden 2 Wochen dauern. Nach Absprache auch mal zehn Tage. Zeit und Muße für die Länder und Regionen die wir besuchen wollen wir uns nehmen. Die Möglichkeit, an schönen Plätzen auch mal einen Tag zu bleiben nutzen. Zu oft hatten wir nach einwöchigen Törns das Gefühl, dass erst jetzt die Entspannung so richtig beginnt. Zu oft wollten wir in zu kurzer Zeit zu viel sehen und unternehmen. Vorbereiten, lesen, informieren und einfach etwas intensiver in unser Gastland eintauchen sollen unsere Reisen wertvoller machen.

Die Törnplanung für 2021 ist gemacht. Ab April werden wir in 2-wöchigen Etappen von der Türkei aus die Ägäis überqueren. Saronischer Golf, Korinth, der Golf von Patras und das Ionische Meer liegen auf unserem Weg. Besonders freue ich mich auf zwei 2-wöchige Törns von Korfu aus nach Albanien. Touristisch noch fast unerschlossen, wird von grandiosen Landschaften und gastfreundlichen Menschen berichtet. Ein Land, das ich gerne mit Euch erkunden möchte. Ab Mitte August werden wir dann in genussvollen Etappen die Rückreise antreten, die im Oktober in der Türkei enden wird. Für die Ferienzeiten habe ich versucht die Törnabschnitte so zu gestalten, dass Kinder spannende Abenteuer bei kürzeren Segelstrecken erleben können. Die Yavas Yavas ist ja schon immer als Familienschiff bekannt.

 

Ich freue mich auf 2021 – Ich freue mich auf Euch.