Land und Leute

Respektvoll und neugierig wollen wir sein. Nähe und Austausch zulassen, ein kleines Stück Leben gemeinsam gehen. Offen für andere Lebensformen, bereit auch eigenes Verhalten in Frage zu stellen. Wir wollen nicht als distanzierte Beobachter reisen. Zusammen lachen, essen, trinken, spielen ist der einfachste Weg um einander kennen zu lernen.
Gibt es einen schöneren Weg, sich Menschen und ihre Kultur zu nähern als über ihre Musik?
Zuhören und genießen, mitspielen und singen kann so einfach Brücken bauen. Es gibt immer einige Musikinstrumente an Bord der Yavas Yavas. Ich freue mich wenn diese auch genutzt werden.

When I wake up in the morning

When I wake up in the morning

When I wake up in the morning... Gefühlt jeder zweite Bluessong und sicher jeder Morgen beginnt so. Wobei wir Segler da privilegiert sind. Ich schlafe meist im Cockpit. Sterne schauen bis die Augen zufallen und die Sonne holt mich aus dem Schlaf. Manchmal werde ich...

Vorübergehend

Vorübergehend

Vorübergehend Das Mooring Feld vor Bequeia. Es regnete. Und wie! Alles, was nicht nass werden durfte, hatten wir weggeräumt. Die Luken sind geschlossen. Den Besuch auf der Nachbaryacht hatten wir aufgeschoben. Laut prasselte der tropische Regen auf das Deck, auf...

Immer wieder die Postkarten-Karibik

Immer wieder die Postkarten-Karibik

Immer wieder die Postkarten-Karibik Weiße Strände, türkisfarbenes Meer und Palmen. Jetzt gibt es ja eine ganze Reihe von Inseln, die vulkanischen Ursprungs sind und hohe Berge aufweisen. Wir lagen an einer Muring vor Soufriere auf St. Lucia. Hier gibt es tropischen...

Marina

Marina

Marina Da liegen sie, schöne Yachten, sauber herausgeputzt, Stolz (gibt es eigentlich einen Plural von Stolz?) ihrer Eigner. Poliert und mit allem versehen, was der Zubehörhandel und die Ausstattungsliste hergeben. TV- und Wifi-Antennen zieren das Heck. Gekleidet in...

Erfahrungen die 2te…

Erfahrungen die 2te…

Erfahrung Spielt Ihr auch gerne mal mit Wörtern? So, wie man einen guten Wein im Mund behält und dann mit der Zunge darin herumspielt? Da kommen Geschmäcker zum Vorschein, die beim ersten kurzen Schluck noch nicht wahrzunehmen sind. So nehme ich mir manchmal Wörter in...

Abbruch !

Abbruch !

Abbruch Wir liegen in der Ankerbucht unterhalb des Poseidon Tempels am Kap Sounion. Gestern hatten wir einen 30Meilen Trip am Wind bei 1,5 Meter Welle. Es ist Anfang Oktober und der Meltemi bläst mit für diese Jahreszeit ungewohnter Ausdauer über die Ägäis. [video...

Albanien

Albanien

Albanien Was für ein Land, was für eine Reise. Mitten in dem touristisch und seglerisch erschlossenen Mittelmeer ein Land, über das wir kaum etwas wissen. Es sind keine wochenlangen Offshore-Passagen nötig, um in eine unbekannte Welt einzutauchen. Natürlich habe ich...