Logbuch der Yavas Yavas

When I wake up in the morning

When I wake up in the morning

When I wake up in the morning... Gefühlt jeder zweite Bluessong und sicher jeder Morgen beginnt so. Wobei wir Segler da privilegiert sind. Ich schlafe meist im Cockpit. Sterne schauen bis die Augen zufallen und die Sonne holt mich aus dem Schlaf. Manchmal werde ich...

Über Dinge, die man nicht sieht weil es sie nicht mehr gibt

Über Dinge, die man nicht sieht weil es sie nicht mehr gibt

Über Dinge, die man nicht sieht weil es sie nicht mehr gibt Endspurt im Winterlager. Polieren, putzen, Staub wischen. Gelegentlich ein neidischer Blick aufs Meer, wo die unterwegs sind, die schneller waren als ich. Und immer wieder ein Rundgang über Deck, um das...

Unangemessen

Unangemessen

Unangemessen Ich wollte gerne schreiben. Schreiben über mein Boot, den Fortgang der Winterarbeiten, schreiben über meine Pläne für die kommende Saison, über Törns und Ziele, schreiben wieviel es mir bedeutet zu segeln.

Einfach schön

Einfach schön

Einfach schön Schleifen, grob. Wieder schleifen, feiner. Und noch mal, und noch mal. Es muss sich gut anfühlen, wenn die Hand über die Fläche streicht. Ganz fein. Die erste Lage Lack. Sehr flüssig von der Menge an Verdünnung, die ich eingerührt habe. Das Holz trinkt...

Vorübergehend

Vorübergehend

Vorübergehend Das Mooring Feld vor Bequeia. Es regnete. Und wie! Alles, was nicht nass werden durfte, hatten wir weggeräumt. Die Luken sind geschlossen. Den Besuch auf der Nachbaryacht hatten wir aufgeschoben. Laut prasselte der tropische Regen auf das Deck, auf...

Immer wieder die Postkarten-Karibik

Immer wieder die Postkarten-Karibik

Immer wieder die Postkarten-Karibik Weiße Strände, türkisfarbenes Meer und Palmen. Jetzt gibt es ja eine ganze Reihe von Inseln, die vulkanischen Ursprungs sind und hohe Berge aufweisen. Wir lagen an einer Muring vor Soufriere auf St. Lucia. Hier gibt es tropischen...

Marina

Marina

Marina Da liegen sie, schöne Yachten, sauber herausgeputzt, Stolz (gibt es eigentlich einen Plural von Stolz?) ihrer Eigner. Poliert und mit allem versehen, was der Zubehörhandel und die Ausstattungsliste hergeben. TV- und Wifi-Antennen zieren das Heck. Gekleidet in...

Erfahrungen die 2te…

Erfahrungen die 2te…

Erfahrung Spielt Ihr auch gerne mal mit Wörtern? So, wie man einen guten Wein im Mund behält und dann mit der Zunge darin herumspielt? Da kommen Geschmäcker zum Vorschein, die beim ersten kurzen Schluck noch nicht wahrzunehmen sind. So nehme ich mir manchmal Wörter in...

Abbruch !

Abbruch !

Abbruch Wir liegen in der Ankerbucht unterhalb des Poseidon Tempels am Kap Sounion. Gestern hatten wir einen 30Meilen Trip am Wind bei 1,5 Meter Welle. Es ist Anfang Oktober und der Meltemi bläst mit für diese Jahreszeit ungewohnter Ausdauer über die Ägäis. [video...

Albanien

Albanien

Albanien Was für ein Land, was für eine Reise. Mitten in dem touristisch und seglerisch erschlossenen Mittelmeer ein Land, über das wir kaum etwas wissen. Es sind keine wochenlangen Offshore-Passagen nötig, um in eine unbekannte Welt einzutauchen. Natürlich habe ich...

Freude

Freude

Freude Es ist soweit. Endlich. Der Krantermin. Die erste Nacht an Bord. Das erste Frühstück im Cockpit. Segel anschlagen. Funktioniert alles? Ist alles dicht? Der erste Törn. Dieser magische Moment, wenn die Segel stehen. Motor stopp. Ruhe. Das Boot legt sich zur...

Noch mehr Erfahrungen

Noch mehr Erfahrungen

Noch mehr Erfahrungen Hoch und trocken, ohne Mast und ohne Kiel lag die Yavas Yavas auf dem Werftgelände der Olympic Marina in Lavrion. Bei all dem Ärger den mir ein Augenblick der Unachtsamkeit eingebracht hat, mache ich auch wieder gute Erfahrungen. Die griechisch –...